Background Image
Previous Page  6-7 / 44 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 6-7 / 44 Next Page
Page Background

Checken Sie

Ihre Anlage!

Check your

facility!

Energieverbrauch

Energy consumption

Wartungskosten

Maintenance Costs

Behandlungskosten

Treatment Costs

Hygienisierung

Hygienisation

Genehmigung

Licensing

Kompost Qualität

Compost Quality

Kapazität

Capacity

Erweiterung

Expansion

Geruchsprobleme

Odour Emissions

I

st einer oder sind mehrere

Punkte Thema für Sie?

Dann sind Sie bei uns

gut aufgehoben!

Kontaktieren Sie uns...

Is one of these points

in your mind?

…please contact us!

1 Contact with sidewall

2 Oxygen Sensor

3 Temperature Sensor

4 Moisture

5 CO

2

6 Odour

6 Heat

8 Aeration with fresh air

9 Weather impact

10 Leachate dewatering

11 Micro-Organisms

12 GORE

®

Cover

13 Pressure Sensor

Der typische GORE

®

Cover Prozess dauert acht Wochen,

unterteilt in drei Phasen. Das Rottegut verbleibt für vier

Wochen in der Phase I, gefolgt von zwei Wochen in

der Phase II und ebenfalls zwei Wochen in der Phase III.

Zentrale Komponente des Systems bildet das GORE

®

Cover Mietenlaminat. Aufgrund seiner Membranporen-

struktur verfügt das Laminat über semipermeable Eigen-

schaften, die ein konstantes Mietenklima ermöglichen:

• Wasser- und winddicht schützt es das Rottegut gegen

Wind und Wetter und damit vor unerwünschten Fäulnis-

prozessen durch Vernässung.

• Wasserdampf- und luftdurchlässig regelt es den Feuchte-

austrag und erlaubt den Austritt von Rottegasen ohne

dass es zu einer Austrocknung des Rottegutes kommt.

• Auf Grund der positiven Belüftung entsteht bei einem

abgedichteten System eine Isolationsschicht aus Luft,

welche eine gleichmäßige Temperaturverteilung im

gesamten Mietenkörper bewirkt und für eine einheit-

lichere Hygienisierung des Rottegutes sorgt.

Gleichzeitig wirkt die Abdeckung gegenüber Gerüchen

und anderen gasförmigen Substanzen, die aus dem

Rottegut austreten, als Barriere. Während der Rotte

bildet sich an ihrer Innenseite ein feiner Kondensatfilm,

in dem sich Gerüche und andere gasförmige Substanzen

lösen und ins Rottegut zurück tropfen, wo sie weiter

bakteriell abgebaut werden. Mit einer Porengröße von

ca. 0,2 μm ist sie zugleich auch eine wirksame Barriere

gegen Sporen und Keime.

6

1 Abdichtung zur Seitenwand

2 Sauerstoffsensor

3 Temperatursensor

4 Feuchtigkeit

5 CO

2

6 Geruchsemissionen

6 Wärme

8 Frischluft Druckbelüftung

9 Witterung

10 Sickerwasser Entwässerung

11 Mikro-Organismen

12 GORE

®

Cover

13 Drucksensor

1

9

2

3

weather

impact

GORE

®

Cover

ePTFE Membrane

back layer

odor, dust, germs

and bacteria

air moisture

management

uv-resistant

face layer

weather

impact

12

Luft- und Feuchtig-

keitsmagagement

Witterung

UV beständige

Deckschicht

GORE

®

Cover

ePFTE

Membrane

Verschleiß-

feste

Rückseite

Geruch, Staub, Keime

und Bakterien

12

The typical GORE

®

Cover process takes eight weeks, and

comprises of three phases. The waste is held in phase I

for four weeks, followed by phase II for two weeks and

phase III for another two weeks.

The central component of the system is the GORE

®

Cover

laminate for the windrows. Thanks to the pore structure

of the membrane, the laminate cover provides semi-

permeable properties which ensure a consistent climate

in the windrow:

• It is water- and wind-resistant and thus protects the

waste material from wind and precipitation and

consequently from unwanted fouling processes due

to water logging.

• Its permeability to vapour and air regulates the escape

of humidity and also ensures venting of gasses from

rotting and simultaneously preventing drying of the

waste material.

• Thanks to the positive aeration, an air insulation layer is

achieved in well sealed systems, which causes uniform

temperature distribution within the entire windrow and

ensures homogeneous pathogen kill of the waste material.

At the same time, the cover acts as a barrier against odours

and other gaseous substances escaping from the waste

material. During the rotting period, a fine condensate film

forms at the inside of the cover. In this film odours and

other gaseous substances are dissolved and then drip back

into the waste material where they are further decomposed

by bacteria. With a pore size of approx. 0.2 μm it also acts

as an efficient barrier against fungal spores and germs.

GORE

®

COVER SYSTEM

PHASE 1

ABSIEBUNG

SCREENING

PHASE 2

PHASE 3

SICKERWASSER

ENTWÄSSERUNG

LEACHATE

DEWATERING